microphonelogo
net

Die Stegreifrede - Die Spontanrede

 

Stegreifreden dienen dem Training der Spontanität. Sie sind oftmals Teil von einem Rhetorik Seminar.

Wie können Sie systematisch vorgehen, wenn Sie die Aufgabe bekommen: "Sprechen Sie über das Thema XY, spontan ohne Vorbereitung "

 

Der Redner wird zu Anfang sagen und erklären, daß er von diesem Thema nichts versteht. Dies wird er, um Zeit zu gewinnen, womöglich wiederholen, evtl. sagen, daß er auch wissenschaftlich keine Erläuterung geben kann, dann aber braucht er eine Technik der freien Rede, die ihm weiterhilft.

 

Stegreifrede Schema: Früher - Heute - Morgen

Gehen Sie an das Thema heran mit der Überlegung: Früher - Heute - Morgen.

 Nehmen wir an, Sie bekommen das Stegreifrede Thema "München". So könnten Sie mit diesem Schema an das Thema herangehen: "Früher war es so, dass München war im Mittelalter eine Kleinstadt, die heute der Einwohnerzahl von Oberammergau entspricht. München wurde immer grösser..."

 

Die Definition eines Begriffes erlaubt es immer, zu jedem beliebigen Thema vernünftig einzusteigen

Nehmen wir an, Sie sollen zum Thema "Das Liebesleben der Waldameise" eine Stegreifrede halten. Jetzt steigen Sie ein: "Was ist ein Liebesleben? Als Liebesleben bewichnet man das Sexualgebahren einer Spezies. Man untersucht z.B. wie oft haben sie Sex, man untersucht ebenso... usw. usw."

 

Stegreifrede Schema: Wenn ich an XY denke, dann...

Sie können ein Stegreifrede Thema immer auch mit einer rhetorischen Frage beginnen. Wenn ich an XY denke, dann stellt sich mir die Frage... 

Nehmen wir an, das Stegreif-Thema in einem Rhetorik Seminar wäre "Grauen" - Dann könnten Sie beginnen mit "Wenn ich an das Grauen denke, dann stellt sich mir die Frage. Warum empfinden unterschiedliche Menschen, unterschiedliche Dinge grausam..." und dann reden Sie dazu weiter. 

 

Stegreifrede Schema: Erzählen Sie eine Geschichte...

Nehmen wir an, Ihr Stegreif-Thema heisst Taube. Dann versuchen Sie sich an eine Geschichte zu erinnern, die mit Tauben zu tun hatte. Es kann eine selbst erlebte Geschichte sein, oder eine gehörte (Fernsehen, Dokumentation, ein Freund hat erzählt...)

Sie können auch immer überleiten zu einer anderen Geschichte. "Tauben sind in unseren Städten sehr häufig. In Venedig sind Sie eine Plage. Was aber für uns Menschen bedrohlicher wirkt, sind Raben. Das erinnert mich an den Film von Hitchkock "Die Vögel". Darin lebt eine Familie in einem einsamen Haus...."

 

Unwirksame Anweisung um an eine Stegreifrede heranzugehen

Es wird immer wieder Rhetorik Schülern unbrauchbare, von irgendwoher abgeschriebene Regeln gegeben, wie man angeblich eine spontan eine Stegreifrede halten könnte. Hier finden Sie so eine:

 

  1. Teilen Sie den Zuhörern zunächst mit, was Sie ihnen mitteilen wollen (Exposition).
    Dann teilen Sie es ihnen mit (Redekern).
    Schließlich fassen Sie das Gesagte nochmals zusammen (Schluß). (wie in der Kurzrede)

     

  2. Bilden Sie sich während des Redens eine Meinung über das gestellte Thema durch lautes Nachdenken; auch wenn man keine wissenschaftlich fundierten Ausführungen vorlegen kann, so kann man sich doch seine Gedanken dazu machen, Problemstellungen aufzeigen, Fragen stellen, schließlich hat man doch auch einen gesunden Menschenverstand, der einem weiterhilft. Stellen Sie keine Behauptungen auf, die Sie nicht nachweisen können! Ein Redenschreiber schreibt nur die Rede, er hält sie Ihnen nicht. 

     

  3. Fordern Sie zum Abschluß die Zuhörer zu irgendeiner Handlung auf: "schreiben Sie an Ihren Abgeordneten“, "rufen Sie Ihren Nachbarn an“, "unterschreiben Sie hier...“. Fordern Sie die Zuhörer zum Handeln auf!

    Bilden Sie sich während des Redens eine Meinung über das gestellte Thema durch lautes Denken; auch wenn man keine wissenschaftlich fundierten Ausführungen vorlegen kann (dieses ist auch nicht die Aufgabe einer Rede), so kann man sich doch seine Gedanken dazu machen, Problemstellungen aufzeigen, Fragen stellen, schließlich hat man einen gesunden Menschenverstand, der einem weiterhilft. Stellen Sie keine Behauptungen auf, die Sie nicht nachweisen können. Aber bilden Sie sich Ihre Meinung und versuchen Sie, das Publikum von Ihrer Meinung zu überzeugen.

    Es kommt darauf an, Gedanken während des Redens zu entwickeln und zu formulieren. Reden Sie nicht zu schnell, um Zeit zu gewinnen, die Gedanken zu entwickeln. Reden Sie laut genug, damit jeder Sie versteht, sehen Sie in einzelne Gesichter im Publikum, Sie finden dort eine Antwort im "Antlitz“ (Heinrich von Kleist), was Ihnen hilft, die richtige Formulierung zu finden. Rede ist immer Dialog, auch wenn der Gesprächspartner stumm bleibt: er redet hörend mit (Friedrich Naumann). Es kommt darauf an, Gedanken während des Redens zu entwickeln und zu formulieren. Reden Sie nicht zu schnell, um Zeit zu gewinnen, die Gedanken zu entwickeln. Reden Sie laut genug, damit jeder Sie versteht, sehen Sie in einzelne Gesichter im Publikum, Sie finden dort eine Antwort im „Antlitz“ (Heinrich von Kleist), was Ihnen hilft, die richtige Formulierung zu finden. Rede ist immer Dialog, auch wenn der Gesprächspartner stumm bleibt: er redet hörend mit (Friedrich Naumann).

    Siehe: Die Technik der Kurzrede und Aufbau einer Rede und: Reden Beispiele von Studenten

 

Letztes Update: 29. März 2017