microphonelogo
net

Rede: Pearl S. Buck: Die Guten im deutschen Volk

 

Der gute Mensch kämpft nicht gern. Er möchte, daß alle in Freundschaft leben - aber er macht sich nicht klar, daß dies nur durch beständigen Einsatz, durch ununterbrochene Wachsamkeit möglich ist.

Ihr Guten in Deutschland, ihr dürft nicht schlafen!

Man hört so oft sagen, daß es in Deutschland keine guten Menschen gibt, aber wir wissen, daß sie in jedem Lande vertreten sind und daß in Deutschland jetzt ihre Zeit zum Einsatz gekommen ist. Im selben Maß, in dem ihr jetzt für die gute Sache kämpft, wird das deutsche Ansehen in der Welt steigen.

Deutschlands Hoffnung hängt von der Kraft ab, mit der seine Guten sich jetzt um die Fahnen aller Guten der Erde scharen.

Was einem im Glauben an die Menschheit bestärkt, ist, daß wir alle den gleichen Maßstab für das anlegen, was ein Wesen als »gut« kennzeichnet. Ein »guter« Mann in Deutschland ist auch ein guter Mann in Amerika, und ein guter Chinese ist dasselbe wie ein gütiger Japaner. Die Guten aller Völker sind durch eine natürliche Brüderschaft miteinander verbunden, da die Gesetze der Güte sehr einfach sind.

 


Rhetorik
 
Letztes Update: 18. März 2017