microphonelogo
net

Pearl S. Buck, Kurzbiografie

 

amerikanische Erzählerin, geb. in Hillsboro (West-Virginia) am 26.6.1892, gest. in Danby (Vermont) am 6.3.1973, wuchs als Kind eines Missionars in China auf und lebte dort auch später lange. Ihre einfach geschriebenen Werke geben ein Bild des chinesischen Alltagslebens in der Auseinandersetzung zwischen Tradition und Moderne. Seit 1951 veröffentlichte sie auch unter dem John Sedges mehrere erfolgreiche Romane. Nobelpreis 1938.


Rhetorik
 
Letztes Update: 18. März 2017